Deutsche Raiffeisen-Warenzentrale verkauft mit Heuking Kühn Lüer Wojtek JOY sportswear

 

Deutsche Raiffeisen-Warenzentrale verkauft mit Heuking Kühn Lüer Wojtek JOY sportswear

Ein Team um die Münchner Partner Dr. Helge-Torsten Wöhlert und Dr. Markus Rabe hat die Deutsche Raiffeisen-Warenzentrale GmbH (DRWZ) beim Verkauf des Sport- und Freizeitbekleidungsherstellers JOY sportswear GmbH beraten. Käufer ist die C. Melchers GmbH & Co. KG mit Sitz in Bremen, die mit mehr als 50 Tochtergesellschaften in 23 Ländern vertreten ist.

Die JOY sportswear GmbH mit Sitz in Ottensoos bei Nürnberg ist ein Hersteller von Sport- und Freizeitbekleidung für Damen und Herren. Die Produkte werden im gehobenen Textil- und Sportfachhandel an rund 750 Verkaufspunkten in Deutschland sowie in Österreich, der Schweiz und den Benelux-Ländern vertrieben. Das mittelständische Unternehmen verfügt über langjährige Kooperationen mit Handelspartnern wie Breuninger, Engelhorn, Sport 2000 und Intersport. Im Jahr 2006 wurde JOY sportswear von der DRWZ erworben.

Die 1948 gegründete DRWZ ist Mitglied des Deutschen Raiffeisenverbandes. Mit über 3.100 Genossenschaften ist Raiffeisen, unter dem Dach des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisen-Verbandes (DGRV), eine der mitgliederstärksten Wirtschaftsorganisationen in Deutschland.

Berater Deutsche Raiffeisen-Warenzentrale GmbH

Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Helge-Torsten Wöhlert (Federführung Gesellschaftsrecht/M&A)
Dr. Markus Rabe, LL.M. (Federführung Corporate Finance)
Peter M. Schäffler (Steuern), Astrid Wellhöner, LL.M. Eur. (Arbeitsrecht), alle München
Dr. Verena Hoene, LL.M. (IP), Dr. Lutz Martin Keppeler (IT), beide Köln
Beatrice Stange, LL.M., Michael Vetter, LL.M. (beide Kartellrecht), beide Düsseldorf

 

Mit freundlichen Grüßen

Marion Kortmann
Katharina Langer
Kommunikation & Marketing

Service