Pressemitteilung

 
 
 
 
 
Pressemitteilung
 

Deutsche Oppenheim verstärkt Immobilienberatung: Jörg Neunzig und Susanne Gerlach wechseln zum führenden deutschen Multi Family Office

Grasbrunn/Frankfurt/Hamburg/Köln, im Februar 2018

Die Deutsche Oppenheim Family Office AG erweitert ihre Immobilienberatung. Mit Jörg Neunzig) und Susanne Gerlach  stoßen zwei erfahrene Experten zum führenden deutschen Family Office. Dr. Christoph Pitschke, Leiter der Bereiche  Immobilien und Beteiligungen, freut sich über die Neuzugänge: „Mit Frau Gerlach und Herrn Neunzig haben wir zwei hochkarätige Fachkräfte gewonnen, die sich bereits ausgezeichnet in unser Team eingliedern konnten.“ 

Jörg Neunzig ist seit über 25 Jahren in den Bereichen Asset Management von gewerblichen Immobilien, Investment und Projektentwicklung tätig, wo er sich vor allem auf Handelsimmobilien in Innenstädten und auf Fachmarktzentren spezialisiert hat.

Vor seiner Tätigkeit bei der Deutschen Oppenheim Family Office AG bekleidete Herr Neunzig die Position des Ankaufs-Leiters bei einem Kölner Assetmanager, mit Fokus auf Fonds- und Assetmanagement sowie Bestandsentwicklung von Einzelhandelsimmobilien. Zuvor war er in verschiedenen leitenden Funktionen von nationalen und internationalen Immobiliendienstleistern tätig. In der Deutschen Oppenheim Family Office AG ist er als Direktor für Immobilien tätig. Mit seiner langjährigen Erfahrung, den umfassenden Kenntnissen innerhalb Deutschlands und den Zugang zu einem breiten Netzwerk, bietet Herr Neunzig einen professionellen, individuellen und diskreten Service (off market) und vervollständigt somit die hervorragende Kompetenz des gesamten Immobilienteams. Zu seiner neuen Tätigkeit sagt Neunzig: „Die Betreuung von Premiumkunden in einem so besonderen und anspruchsvollen Bereich und die Arbeit in einem erstklassigen Team, zeigen mir, dass meine Entscheidung von Anfang an richtig gewesen ist.“

Mit Susanne Gerlach stößt eine erfahrene Immobilienexpertin mit regionaler Kunden- und Marktnähe zu dem Multi Family Office. Frau Gerlach kommt aus dem Bereich Wealth Management der Deutschen Bank München. Sie ist Mitglied der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS).

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre begann Gerlach ihren beruflichen Werdegang bei der Commerzbank AG, wo sie zuletzt als Teamleitung der Geschäftskundenbetreuung tätig war. Ende 1998 wechselte sie dann zu der VR-LEASING AG und sammelte Erfahrungen auf dem Gebiet des Immobilienleasing. Anfang 2009 wechselte Gerlach zur Deutschen Bank, wo sie unter anderem die Bereiche Betreuung und Akquise von Key Clients Direktimmobilien, Portfolioanalyse, Strategische Beratung und die Analyse von Direkt-Immobilienvermögen verantwortete. Zu ihrer neuen Aufgabe sagt Gerlach: „ Ich werde mein Bestes für den Erfolg der Deutschen Oppenheim Family Office AG geben und freue mich auf eine lange und intensive Zusammenarbeit.“

Über Deutsche Oppenheim:

Die Deutsche Oppenheim Family Office AG mit Standorten in Grasbrunn bei München, Frankfurt, Hamburg und Köln ist ein vermögensverwaltendes Multi Family Office und einer der führenden Anbieter in Europa. Das Family Office zeichnet sich durch ein ganzheitliches Leistungsspektrum für komplexe Familienvermögen aus. Die Deutsche Oppenheim gehört zum Bereich Wealth Management der Deutschen Bank und bietet neben umfassenden Family Office-Dienstleistungen auch individuelle Vermögensverwaltungsmandate für größere Investitionssummen an. Daneben ist sie auch Initiator und Anlageberater für drei Multi Asset-Publikumsfonds (FOS-Fonds) der Deutschen Asset Management International GmbH, die sich seit Jahren erfolgreich im Fondsmarkt etabliert haben.

Pressekontakt Deutsche Oppenheim:
Ralf-Dieter Brunowsky
BrunoMedia GmbH
Tel.: +49 (0) 170 4621440
Office: +49 (0) 6131 9302830
brunowsky@brunomedia.de
Martinsstraße 17
55116 Mainz
www.brunomedia.de